Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Unter "Aktuelles" im NürnbergForum können alle aktuellen Themen rund um die Stadt Nürnberg behandelt werden.
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Kreuzungsfreier Ausbau Frankenschnellweg

Aw: Kreuzungsfreier Ausbau Frankenschnellweg 3 Jahre 6 Monate her #968

Das habe ich heute gefunden, was die Stadt Nürnberg zum Thema kreuzungsfreier Ausbau Frankenschnellweg geschrieben hat:

Eine Entscheidung des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofs (BayVGH) sorgt für weitere Verzögerungen beim kreuzungsfreien Ausbau des Frankenschnellwegs. Nachdem im vergangenen Juli das Verwaltungsgericht Ansbach alle Klagen gegen die Pläne für den kreuzungsfreien Ausbau der Kreisstraße abgewiesen hatte, haben die Münchner Obersten Verwaltungsrichter nun Berufung gegen dieses Urteil zugelassen. Nach erster Einschätzung der Stadt Nürnberg verzögert sich damit ein möglicher Baubeginn des Projekts um einige Jahre. Er bedauere sehr, dass die staugeplagten Nürnberger sowie die lärmbelasteten Anwohner nun länger auf die Verbesserungen durch den kreuzungsfreien Ausbau warten müssten, so Bürgermeister Christian Vogel. Dass die Berufung zugelassen ist, bedeutet aber nicht, dass die Kläger endgültig Recht bekommen hätten. In einem neuen Verfahren werden nun alle Sachargumente erneut geprüft.

Da wird so schnell kein Ende auf uns zukommen, wenn mit dieser langen Bauphase schon mal gar nicht begonnen wird.

Stella

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Kreuzungsfreier Ausbau Frankenschnellweg 3 Jahre 11 Monate her #962

Finde ich auch traurig und auch unvorstellbar, dass man so viele Jahre warten muss, bis das alles gebaut ist und über eine so lange Zeit sich mit den täglichen Staus herumquälen muss!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Kreuzungsfreier Ausbau Frankenschnellweg 3 Jahre 11 Monate her #955

Ja, da muss ich Ihnen Recht geben. Das sind schon enorme Zeitspannen, die so ein Ausbau kostet. Diese sind fast nicht vorstellbar, noch dazu wenn dieses Verkehrs-Nadelöhr tagtäglich von tausenden Autofahrern benötigt wird.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Kreuzungsfreier Ausbau Frankenschnellweg 3 Jahre 11 Monate her #954

Traurig ist das wir bis zur Fertigstellung mindestens 8 Jahre warten werden, bis dahin wird der Stau an den Rampen noch länger und häufiger. Hinzu kommt, dass sich der Start der Bauarbeiten ein Jahr weiter nach hintern verschiebt, so können wir dann irgendwann ab 2024 den kreuzungsfreien Frankenschnellweg durch Nürnberg nützen.

Das mit den Umweltschützern ist mir auch ein Rätsel. Ob sie sich vor dem Demonstrieren Überhaupt erkundigt haben?

Quelle: woitas-webdesign.de/blog , 02.02.2015
Folgende Benutzer bedankten sich: ratte77

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Kreuzungsfreier Ausbau Frankenschnellweg 6 Jahre 9 Monate her #463

Hallo zusammen,

ich denke, dass es eine ziemlich harte Zeit wird, wenn die Bauphase ist. Da wird es noch mehr Staus geben mit der Folge, dass noch mehr Zeit für den Arbeitsweg drauf geht. Aber am Ende wird jeder davon profitieren, da dann die Staus der Vergangenheit angehören dürften.

Was ich nicht verstehe ist das Argument der Naturschützer. Denn wenn es keine Staus mehr gibt und der Verkehr durchfließt, dann müssten doch weniger Umweltbelastungen entstehen. Die vielen Abgase sind doch dem geschuldet, weil die ganzen Autos und Laster (im Stau) stehen und trotzdem die Motoren zwangsläufig laufen haben.

Unter dem Strich denke ich werden nach Fertigstellung sämtliche Kritiker verstummt sein.

Liebe Grüße
Stella

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Stella.

Aw: Kreuzungsfreier Ausbau Frankenschnellweg 6 Jahre 9 Monate her #461

:sick: Hallo an alle Forum Teilnehmer,

für mich ist ein ein ziemlich brenzliches Thema. Zum einen bin ich absolut überzeugter Umwelschützer und gegen alles, was unseren Planeten noch mehr verschmutzt. Andererseits aber auch ein richtiger "Familienmensch" und bin auch gern abends möglichst schnell bei meiner Familie zu Hause. Ich arbeite ganztags und muss morgens wie abends durch dieses Verkehrsnadelöhr. Ich schimpfe wirklich oft, wenn es mal wieder nicht so richtig vorwärths geht und meine Familie auf ein Essen wartet oder ich früh spät dran bin und nicht so schnell bin, wie ich gerne sein möchte. Ja, was soll ich Euch sagen? Für mich hat das Ganze pro und kontra! Ich hoffe sehr, dass es auch ein paar eindeutige Meinungen aus dem Forum dazu gibt.

Es grüßt Euch das Krokodil! :unsure:
Folgende Benutzer bedankten sich: Stella

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.133 Sekunden

Datenschutz ist uns wichtig! Die Daten, die Sie über https://Nuernberg-direkt.com - das Internetportal zur Metropolregion Nürnberg eintragen, werden über eine sicher SSL-Verschlüsselung (bis zu 256 Bit) übertragen. Damit wird Ihnen eine sichere Nutzung des NürnbergForums ermöglicht.