Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Dies und Das zur Stadt Nürnberg. Hier können Sie sämtliche Eintragungen zur Stadt Nürnberg vornehmen, die Sie keiner anderen Kategorie zuordnen können.
  • Seite:
  • 1

THEMA: Frage zu Fluchtweg-Schild (Südstadt)

Aw: Frage zu Fluchtweg-Schild (Südstadt) 5 Jahre 4 Monate her #828

Ich habe jetzt mal bei Google Earth nachgemessen, Meine Einschätzung das das nur 100m sind war falsch, es kommen tatsächlich ein paar hundert Meter zusammen (Weg zum Tunnel entlang den Schinen, der Weg im Tunnel), allerdings keine 462m.

Möglicherweise soll das gar nicht als Aufforderung gelten, den Weg in diese Richtung zu nehmen.
Vielleicht nur als Hinweis: "Wenn du da reinläuftst, kommst du nicht mehr so schnell raus"
(Das spekuliere ich jetzt mal so)

Für welches Szenario dieser Tunnel-Fluchtweg gedacht ist ist mir aber auch nicht klar.
Explodierende Tanklastfahrzeuge mit enormer Hitzentwicklung o.ä.?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Frage zu Fluchtweg-Schild (Südstadt) 5 Jahre 4 Monate her #827

Kurios! Wenn ihr mich fragt, kann es sich hier nur um einen Schreibfehler handeln. Ich frage mich nur, wie das keinem auffallen kann. An so einem Schild ist ja nicht nur eine Person beteiligt. Das wird entworfen, dann hergestellt und schließlich auch noch aufgehängt/montiert. Da sind dann Minimum drei Personen beteiligt.

Man kann es auch so sehen: Ein Fluchtweg über einen halben Kilometer - die Nürnberger sind halt konditioniert. :P

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Frage zu Fluchtweg-Schild (Südstadt) 5 Jahre 4 Monate her #825

Das ist ja kurios. So etwas habe ich noch gar nicht gesehen oder gemerkt.

Wenn man flüchten muss, dann wählt man ja nicht einen knappen halben Kilometer wenn es auch mit zwölf Metern geht. Da fragt man sich schon, wo man noch einem halben Kilometer rauskommt. Einen Reim kann auch ich mir darauf nicht machen. Das kann meiner Meinung nach nur irgendein Fehler sein, den bisher keiner bemerkt hat.

Vielleicht liest hier ja ein Verantwortlicher mit und kann eine Antwort geben ;) Was ich mir nicht vorstellen kann - aber man weiß ja nie...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Frage zu Fluchtweg-Schild (Südstadt) 5 Jahre 4 Monate her #824

Hallo

An der Straßenbahn-Endhaltestelle (8er) Tristanstr. sind mir diese beiden Schilder aufgefallen.
Darauf werden zwei Richtungen als Fluchtweg vorgeschlagen.
Nachvollziehen kann ich die angegebenen 12m.
Was es aber mit den 462m auf sich hat ist mir nicht klar.

Sollte jemand tatsächlich in Richtung 462m laufen, also in den Tunnel
(was m.E auch nicht zwingen notwendig sein müßte da man sich irgendwie doch seitlich durchzwängen kann)
so weiß ich nicht wo dieser Endpunkt dieser Strecke sein sollte.

Der Tunnel ist m.E. maximal 100m lang.
Dann kommt die Schleife (Wendepunkt) der Straßenbahn.
Aber das sind noch lange keine 462m.

Auf was bezieht sich diese Strecke?

Gruß Heinz



Folgende Benutzer bedankten sich: Peterlesbou, Schorsch

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.098 Sekunden

Datenschutz ist uns wichtig! Die Daten, die Sie über https://Nuernberg-direkt.com - das Internetportal zur Metropolregion Nürnberg eintragen, werden über eine sicher SSL-Verschlüsselung (bis zu 256 Bit) übertragen. Damit wird Ihnen eine sichere Nutzung des NürnbergForums ermöglicht.